Interview

Interview

Zoo- und Wildtierschutz in Corona-Zeiten

Vor mittlerweile elf Jahren haben Dr. Julia Gräfin Maltzan und Prof. Dr. Henning Wiesner die Akademie für Zoo- und Wildtierschutz gegründet und seither viel für den internationalen und nationalen Tier-, Natur- und Artenschutz erreicht – sogar in Zeiten der Pandemie. Was sie 2020 trotz Pandemie alles angestoßen und realisiert haben, erzählen die beiden Akademie-Gründer im Gespräch.

© Foto: AdobeStock
Bayern

Bayern

Wo sind Zwei- und Siebenpunkt geblieben?

Kinder lieben sie, Erwachsenen sind sie meist eher lästig: Die Rede ist von den Marienkäfern. Unsere heimischen Arten werden nun mehr und mehr von asiatischen „Einwanderern“ verdrängt. Mit einem speziellen Projekt soll nun aktiver Artenschutz für die kleinen gepunkteten Sechsbeiner betrieben werden.

© Foto: Composing aus AdobeStock

Kontakt

Akademie für Zoo- und Wildtierschutz e.V.
Osserstr. 44
81679 München - Germany
Telefon 089 99 88 68 50
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Über uns

Die Akademie unterstützt als gemeinnütziger Verein Tier-, Natur- und Artenschutzprojekte weltweit und generiert sich aus Spenden, die steuerlich absetzbar sind. Wir wollen dadurch auch bedrohten und in Not geratenen Tieren helfen, die finanziell nicht abgesichert sind.